Dr. med. Michael Fritz - Lebenslauf

Persönliche Daten

 

Name:   Dr. med. Michael Fritz
Anschrift:  

Bahnhofstraße 18
41747 Viersen
Telefon: 02162 / 13001
E-Mail:

info@praxis-drfritz.de

Geburtsdatum und -ort:   14.08.1956 in Viersen
Staatsangehörigkeit:   deutsch
Familienstand:   verheiratet, 1 Tochter
Schulische Ausbildung   
1974   Internat der Missionsschule St. Josef
Geilenkirchen, Steyler Missionare, Mittlere Reife
1977   Städt. Mädchengymnasium an der Lindenstraße
Viersen, Abitur
Grundwehrdienst    
1977-1978   Wehrpflichtiger, Bundeswehr
abkommandiert zur US-Armee in Dülmen als Dolmetscher
Berufliche Ausbildung     
1978-1982   Allgemeines Krankenhaus Viersen, Ausbildung zum staatlich examinierten Krankenpfleger mit der Abschlussnote "sehr gut"
1981-1982   Franziskus-Krankenhaus Aachen, Krankenpfleger in der chirurgischen Ambulanz und interdisziplinären Intensivstation
Studium  
1982-1987   RWTH Aachen, Medizinische Fakultät
1987-1988   3. medizinisches Staatsexamen im Lehrkrankenhaus Maria Hilf Mönchengladbach mit der Note "sehr gut"
1989   Promotion zum Doktor der Medizin mit der Note "gut" an der RWTH Aachen am Institut für Geschichte der Medizin / Medizinische Soziologie mit dem Thema "Geschichte der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein von 1957-1984"
Beruflicher Werdegang    
1988-1991   Allgemeines Krankenhaus Viersen, Assistenzarzt; Weiterbildung in Innerer Medizin, Chirurgie und Urologie
1991-1992   Praxis für Innere Medizin, Dr. med. K. K. Mehra, Viersen; Weiterbildung Innere Medizin und Allgemeinmedizin
1992-1993   Praxis für Allgemeinmedizin H. Deimann, Viersen; Weiterbildung Allgemeinmedizin
1993   Facharztprüfung und Erteilung der Anerkennung als Arzt für Allgemeinmedizin
1993   Niederlassung in eigener Praxis als Facharzt für Allgemeinmedizin
1998   Befugnis zur Weiterbildung für das Gebiet der Allgemeinmedizin
2002   Anerkennung zum Führen der Zusatzbezeichnung Sportmedizin
2009-2012   Supervisor in der Weiterbildung für die Zusatzbezeichnung Sportmedizin
Berufliche Fortbildung    
In den Schwerpunkten   Psychosomatische Grundversorgung
Palliativmedizinische Basisversorgung
     
Sportprojekte   Sportmedizinische Leitung und inhaltliche Mitgestaltung folgender im Jahresturnus neuaufgelegter Projekte mit Schwerpunkt Sport und Ernährung:
2004-2009   RP Marathonteam führte 1000 Läufer zum Marathon
Presseprojekt mit der Rheinischen Post
2006-2014   Fit in den Frühling führte 300 Nichtsportler zum 5 km Lauf oder Nordic Walking
Presseprojekt mit der Rheinischen Post und den Niederrheinwerken Viersen
2007-2014   Fit für 10 führte über 1000 Nichtsportler zum 10 km Lauf oder Nordic Walking
Presseprojekt mit der Rheinischen Post und der NVV Mönchengladbach
seit 2009   marathonteam-online (Zusammenschluss von über 100 Marathon- oder Ultramarathonläufern) siehe www.marathonteam-online.de
Sonstiges  
1993-2010   Nichtrichterlicher Beisitzer am Berufsgericht für Heilberufe des Verwaltungsgerichtes Köln
seit 2006   Vorstandsmitglied im Sportärztebund Nordrhein
seit 2008   Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates der Sportmedizinischen Akademie für Weiter- und Fortbildung
seit 2008   Chefredakteur der Zeitschrift Sport in Nordrhein, Mitgliederjournal des Sportärztebundes Nordrhein,
seit 2010   2. Vorsitzender des Sportärztebundes Nordrhein
Sport  
Mehr als 40-mal   Marathonläufe (42,195 km)
Mehr als 18-mal   Ultramarathonläufe (50-75 km)
14-mal   Ironman-Triathlon (3,8 km Schwimmen, 180 km Rad fahren, 42,195 km laufen)  

 

 

Impressionen eines meiner Ironman-Thriathlons

(Für eine größere Ansicht einfach das Bild anklicken!)